Abitur mit der
BOS13


Sie haben eine technische Berufsausbildung und die Fachhochschulreife in der BOS12 oder einer vergleichbaren Schulform (z. B. FOS)  erworben und möchten jetzt an einer Universität studieren?

Durch den Besuch der BOS Technik, Klasse 13 (Vollzeit) erwerben Sie nach einem Jahr bei erfolgreicher Prüfung die

  • Fachgebundene Hochschulreife => berechtigt zum Studium technisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge oder
  • Allgemeine Hochschulreife => berechtigt zum Studium aller Studiengänge

Für den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife müssen Sie Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache nachweisen. Dies kann erfolgen:

  • durch Belegung des Französisch- bzw. Spanisch-Unterrichts in BOS12 und BOS13
  • durch Nachweis entsprechenden Unterrichts in der Mittelstufe (4 Jahre fortlaufend)
  • durch Vorlage eines interational ankerannten Sprachdiploms auf B1-Niveau (kann ggf. bis Abschluss der BOS13 nachgereicht werden)
Anmeldezeitraum
1. Februar - 15. Juni

(Unterrichtsbeginn im August)

Anmeldefrist verpasst? 
Kontaktieren Sie uns gerne trotzdem!

Welche Unterrichtsfächer erwarten Sie
in der BOS Technik?

  • Sprache und Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
  • Chemie
  • Physik
  • Angewandte Informatik
  • Techniklehre*)

*) Das Fach Techniklehre fokussiert die Schwerpunkte Automatisierungs-, Verfahrens- und Informationstechnik.
Es umfasst Unterrichtseinheiten zur Erarbeitung der jeweiligen Fachinhalte und daran anknüpfend je Schulhalbjahr 2-3 Projekte aus den oben genannten Technikbereichen. Durch die Unterrichtsstruktur wird ein erweitertes Technikverständnis gefördert und das selbständige, wissenschaftliche Arbeiten für ein späteres Studium trainiert.

Zulassungsvoraussetzungen für die BOS13:

  • Fachhochschulreife (FHR)
    mit einer Durchschnittsnote gesamt über alle Fächer von mind. 3,0
    UND
  • abgeschlossene min. 2-jährige Berufsausbildung
    oder
  • mind. 5-jährige Berufstätigkeit in einem technischen Beschäftigungsverhältnis
    UND
  • bisher höchstens einmalige erfolglose Teilnahme an einer Prüfung zum Erwerb der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife.

Information und Beratung

Falls Sie sich für den Besuch der BOS12/13 interessieren und noch Fragen haben,
kontaktieren Sie uns gerne per Mail bzw. telefonisch.

Abteilungsleitung:
Anne Rauh-Wesseloh
anne-kathrin.rauh-wesseloh[at]itech-bs14[dot]de
040 42 87 94 - 417

Bildungskoordination:
Klaus Lübbe
klaus.luebbe[at]itech-bs14[dot]de
040 42 87 94 - 426

Gerne vereinbaren wir ein persönliches Beratungsgespräch.

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung per Post/Email benötigen Sie:

  • Anmelde- und Ergänzungsbogen (s. Download-Bereich)
  • FHR-Zeugnis
  • IHK-Abschlusszeugnis o. ä.
  • Nachweis des Hamburger Erstwohnsitzes (Meldebescheinigung bzw. Kopie Personalausweis)
  • Lebenslauf
  • ggf. Nachweis über Kenntnisse einer 2. Fremdsprache

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!